Frühkartoffeln mit Pesto & Kräuter-Dip

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1-1,2 kg   neue Kartoffeln  
  • 1 EL (10 g)  Pinienkerne  
  • 2 Töpfchen   Basilikum  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • ca. 10 EL   Olivenöl  
  • 2 EL (10 g)  geriebener Parmesan-Käse  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 1 Töpfchen   Kerbel  
  • 250 g   Speisequark (20 %) 
  • ca. 3 EL   Milch  
  • je 4 Scheiben   Kasseler-Aufschnitt und roher Schinken  
  •     Kräuter und geröstete Pinienkerne zum Bestreuen 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich abbürsten und ca. 20 Minuten kochen. Pinienkerne rösten. Basilikum waschen, Blättchen von den Stielen zupfen. Knoblauch schälen. Mit Basilikum und Pinienkernen im Universalzerkleinerer fein hacken. Öl nach und nach zufügen. Zum Schluß den Parmesan untermischen. Basilikum-Pesto mit Salz und Pfeffer würzen
2.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Petersilie und Kerbel waschen, Blättchen von den Stielen zupfen, fein hacken. Mit Quark, Milch und Zwiebel verrühren. Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken
3.
Kartoffeln abgießen, evtl. abschrecken und schälen. Kartoffeln und Pesto mit Kasseler und Schinken anrichten. Evtl. mit Kräutern und Pinienkernen bestreuen. Kräuter-Dip extra dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved