Frühlings-Gemüseragout mit Putenfleisch

1
(1) 1 Stern von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Putenbrust  
  • 200 g   Champignons  
  • 300 g   Möhren  
  • 400 g   Kohlrabi  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 400 g   kleine Kartoffeln  
  • 2 EL   Öl  
  • 2-3 EL   Mehl  
  • 250 ml   trockener Weißwein  
  • 3 TL   Instant-Gemüsebrühe  
  • 250 g   Zuckerschoten  
  • 1   Topf Kerbel  
  • 150 g   Creme fraiche  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Pilze putzen, abreiben und in Scheiben schneiden. Möhren schälen, waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Kohlrabi putzen, schälen, in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Kartoffeln schälen und waschen. Je nach Größe halbieren. Öl in einem großen Topf erhitzen. Fleisch darin rundherum anbraten. Pilze zufügen und mitbraten. Fleisch und Pilze herausnehmen. Zwiebelwürfel im Bratfett andünsten. Mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen, unter Rühren 600 ml Wasser und Wein zugießen. Brühe einrühren. Möhren, Kartoffeln und Kohlrabi zufügen und zugedeckt ca. 15 Minuten garen. Zuckerschoten waschen und putzen, die letzten 5 Minuten mitgaren. Kerbel waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen. Rest fein hacken. Fleisch, Pilze und Crème fraîche zum Ragout geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit beiseite gelegtem Kerbel garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 43 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved