Frühlingshafter Kartoffel-Brunnenkresse-Salat mit Steakstreifen

Frühlingshafter Kartoffel-Brunnenkresse-Salat mit Steakstreifen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 festkochende Kartoffeln 
  • 2 (ca. 60 g)  Lauchzwiebeln 
  • 1/8 klare Brühe 
  • 4–5 EL  Weißwein-Essig 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 150 Salatgurke 
  • 100 Radieschen (7–8 Stück) 
  • 200 Brunnenkresse (1/2 Bund) 
  • 2   Rumpsteaks (ca. à 180–200 g) 
  • 20 Butterschmalz 
  • 3–4 EL  Kürbiskernöl 
  •     Alufolie 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und zugedeckt in reichlich kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Lauchzwiebeln putzen, waschen, abtropfen lassen und in feine Ringe schneiden. Kartoffeln abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Schale von den Kartoffeln abziehen. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Brühe, Essig, etwas Salz und Pfeffer kurz aufkochen. Olivenöl und Lauchzwiebeln unter die heiße Marinade rühren, dann mit den Kartoffelscheiben mischen. Ca. 1 Stunde durchziehen und auskühlen lassen
2.
Gurke und Radieschen waschen und trocken tupfen. Gurke halbieren und in feine Scheiben schneiden. Radieschen in Spalten schneiden. Von der Brunnenkresse Spitzen und Blätter abzupfen, waschen und gut abtropfen lassen
3.
Steaks mit Küchenpapier abtupfen und die Fettränder mehrmals einschneiden. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, Steaks darin unter Wenden von jeder Seite 1–2 Minuten anbraten. Dann bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 2 Minuten weiterbraten. Steaks mit Salz und Pfeffer würzen, in Alufolie wickeln und 4–5 Minuten ruhen lassen
4.
Radieschen und Gurke unter den Kartoffelsalat mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann die Kresse unterheben, Salat mit Kürbiskernöl beträufeln und in tiefen Tellern anrichten. Steaks in Scheiben schneiden und zum Schluss auf den Salat geben. Sofort servieren
5.
Wartezeit 45 Minuten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 25g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved