Frühlingshafter Kartoffelsalat mit Mayonnaise und Frikadellen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Kartoffeln  
  • 100 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2 EL   Essig  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 4 EL   Paniermehl  
  • 4 EL   Milch  
  • 1 TL   Senf  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 125 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 1 Bund   Radieschen  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Gemüsemais  
  • 1/2 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 300 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 125 g   Salat-Mayonnaise  
  • 2 EL   Öl  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und 20-25 Minuten weich kochen. Brühe und Essig aufkochen. Kartoffeln abgießen, kurz unter kaltem Wasser abschrecken, pellen und in dicke Scheiben schneiden. Brühe und Essig zu den Kartoffeln gießen. Salat 1-2 Stunden ziehen lassen. Für die Frikadellen Zwiebel schälen und fein würfeln. Hack, Eier, Paniermehl, 4 Esslöffel Milch, Zwiebel und Senf verkneten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit feuchten Händen 12 Frikadellen formen und kalt stellen. Erbsen in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren, dann unter kaltem Wasser abschrecken. Radieschen putzen, waschen und in kleine Spalten schneiden. Mais in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Joghurt und Mayonnaise verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Radieschen, Erbsen, Mais, Lauchzwiebeln und Joghurtsoße unter die Kartoffeln heben. Salat nochmals mit Salz, Pfeffer und eventuell etwas Essig abschmecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen von jeder Seite ca. 4 Minuten braten
2.
1 Stunde Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 920 kcal
  • 3860 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 54 g Fett
  • 62 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved