Frühlingsrollen mit süß-saurem Gemüse

Frühlingsrollen mit süß-saurem Gemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 375 Möhren 
  • 200 Salatgurke 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   rote Chilischote 
  • 7-8 EL  Kokosnuss-Essig (gibt`s im Asienladen) 
  • 2 EL  Zucker 
  •     Salz 
  • 125 Porree (Lauch) 
  • 100 Sojabohnensprossen 
  • 100 Tiefsee-Krabbenfleisch 
  • 6 EL  Sojaöl 
  • 100 ml  Sojasoße 
  • 1 Töpfchen  Koriander 
  • 1 Packung (50 g)  Reisplatten 
  • 1 Bund  Schnitt-Knoblauch (gibt`s im Asienladen) 
  • 6 EL  Fernöstlicher Ketchup 
  • 1   Eigelb 
  • 2   Küchentücher 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Möhren und Gurken putzen und waschen. Gurke längs halbieren, entkernen und die Hälften in Dreiecke schneiden. Möhren, bis auf 150 g, längs einkerben und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen.
2.
Zwiebel in schmale Spalten, 1 Knoblauchzehe in Scheiben schneiden. Chili längs aufschneiden, entkernen, waschen und in Ringe schneiden. Essig, Zucker, 8 Esslöffel Wasser, Zwiebeln, Knoblauch, Chiliringe, etwas Salz und Möhrenblüten aufkochen.
3.
Zugedeckt ca. 4 Minuten garen. Gurke zufügen, weitere 2-3 Minuten garen und abkühlen lassen. Inzwischen Porree putzen und waschen. Restliche Möhren und Lauch in feine Streifen schneiden. Sojasprossen heiß überbrühen und abtropfen lassen.
4.
Übrigen Knoblauch fein hacken. Tiefseekrabben, bis auf einige zum Garnieren ebenfalls hacken. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Möhren und Porree darin 1-2 Minuten andünsten. Knoblauch, Sprossen und Krabben zufügen und weitere 1-2 Minuten dünsten.
5.
Mit 3 Esslöffel Sojasoße und nach Belieben etwas Salz würzen und auskühlen lassen. Koriander waschen, trocken tupfen und bis auf etwas zum Garnieren hacken. Unter das die Gemüsestreifen mischen. Arbeitsfläche mit einem sauberen Küchentuch auslegen.
6.
Jeweils 2 Reisplatten in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen und 1-2 Minuten quellen lassen. Vorsichtig auf das Küchentuch legen und mit einem zweiten Tuch trocken tupfen. 1/8 der Gemüsefüllung in die Mitte der Platten geben, Seiten über die Füllung schlagen und aufrollen, dabei die Nahtkanten evtl. mit Eigelb bestreichen.
7.
Restliches Sojaöl in einer Pfanne erhitzen und die Röllchen unter Wenden in ca. 4 Minuten knusprig, braun braten. 16 Halme Schnitt-Knoblauch in kochendem Wasser blanchieren und um die Frühlingsröllchen wickeln.
8.
3 Halme fein schneiden und mit etwas Sojasoße in ein Schälchen geben. Fernöstlichen Ketchup ebenfalls in ein Schälchen geben. Jeweils 2 Röllchen mit Krabben, Gemüse und Koriandergrün garniert auf einem Teller anrichten.
9.
Süß-saures Gemüse extra dazureichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved