Frühlingssalat mit Sellerie, Walnüssen und Putenbruststreifen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Knollensellerie  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprikapulver  
  • 1   kleiner Kopfsalat  
  • je 1/2 Bund   Schnittlauch und Petersilie  
  • 3 EL   Weinessig  
  • 7 EL   Öl  
  • 100 ml   Milch  
  • 200 g   Vollmilch-Joghurt  
  •     Zucker  
  • 500 g   Putenbrust, ohne Haut  
  • 1–2 EL   Mehl  
  • 50 g   Walnusskernhälften  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Sellerie schälen, waschen und würfeln. In einem Topf mit wenig Wasser zugedeckt 8–10 Minuten weich dünsten. Sellerie herausnehmen und in kaltem Wasser abschrecken. Sellerie in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen
2.
Salat putzen, waschen, in mundgerechte Stücke zupfen und abtropfen lassen. Kräuter waschen, trocken schütteln. Schnittlauch in feine Ringe schneiden. Petersilienblättchen abzupfen und fein hacken. Essig, 6 EL Öl, Milch, Joghurt und Kräuter verrühren, mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen
3.
Fleisch waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden, in einer Schüssel leicht mit Mehl bestäuben. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleischstreifen darin unter Wenden 5–6 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Nüsse hacken. Nüsse, Salat, Fleisch und Dressing zum Sellerie geben, vermengen und anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved