Frühlingssalat mit warmen Putenbruststreifen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600   junge Möhren  
  • 150 g   Lauchzwiebeln  
  • 1 EL   Butter  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 (ca. 300 g)  kleiner Kopf Eisbergsalat  
  • 1   Kopf Radicchio Salat  
  • 1 EL   mittelscharfer Senf  
  • 1   Eigelb  
  • 6 EL   Essig  
  • 4 EL   Öl  
  • ca. 1 TL   Zucker  
  • 250 g   Putenschnitzel  
  • 4 Scheiben   Toastbrot  
  • 1   Beet Kresse  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen, längs vierteln oder kleine ganz lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in dünne Stücke schneiden. Butter schmelzen. Möhren darin ca. 5 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 100 ml Wasser zufügen, 4 Minuten kochen lassen. Lauchzwiebeln zufügen. Salate putzen, waschen, in kleine Stücke schneiden. Senf und Eigelb verrühren. Essig und 2 Esslöffel Öl darunterschlagen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Vorbereitete Salatzutaten mischen und portionsweise anrichten. Putenfleisch waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden. In 2 Esslöffel Öl unter Wenden 2-3 Minuten braten. Ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen. Toast im Toaster rösten, rund ausstechen. Putenstreifen und Toast auf dem Salat verteilen. Mit Kresse bestreut servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved