Frühlingssuppe mit Wurstklößchen

Frühlingssuppe mit Wurstklößchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 Hochrippe (vom Rind) 
  • 1/2 Bund  Suppengrün 
  • 1   Zwiebel 
  • 1/2 TL  Pfefferkörner 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 250 weißer Spargel 
  • 2   mittelgroße Möhren 
  • 300 Spitzkohl 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2-3   ungebrühte feine Kalbsbratwürste 
  • 100 TK-Erbsen 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • einige Stiel(e)  Kerbel 

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen. In 1,5 l Wasser aufkochen. Suppengrün putzen bzw. schälen, waschen und grob zerkleinern. Zwiebeln schälen, vierteln. Brühe abschäumen. Zwiebeln, Suppengrün, Pfefferkörner und Lorbeer zufügen. Bei schwacher Hitze ca. 1,5 Stunden köcheln
2.
Spargel waschen, schälen und holzige Enden abschneiden. Möhren schälen, waschen. Beides in Scheiben schneiden. Kohl putzen, waschen, vierteln und in Streifen schneiden
3.
Fleisch herausnehmen. Brühe durchsieben, aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wurstmasse aus der Haut als Klößchen direkt in die Brühe drücken, Möhren zugeben und alles ca. 5 Minuten garen. Dann Kohl, Spargel und Erbsen zufügen, ca. 10 Minuten weitergaren
4.
Fleisch von Knochen und Fett befreien und würfeln. Zur Suppe geben, abschmecken. Kräuter waschen, hacken und darüberstreuen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 17g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved