Frühstückshäschen

Frühstückshäschen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1/4 Milch 
  • 1 Würfel (42 g)  frische Hefe 
  • 500 Mehl 
  • 50 Zucker 
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 Prise  Salz 
  •     Mehl 
  • 1   Eigelb 
  •     Zuckerschrift, Sesamsaat, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne 
  •     und Pinienkerne 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Milch in einem Topf lauwarm erwärmen. Hefe darin auflösen. Mehl und Zucker in eine Rührschüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Hefemilch in die Mehlmulde gießen und mit etwas Mehl verrühren. An einem warmen Ort zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lasen. Fett schmelzen und mit dem Ei und Salz auf den Hefevorteig geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Nochmals 15-20 Minuten gehen lassen. Den Teig in 10 gleichgroße Stücke teilen. Aus der Hälfte Hasenköpfe formen. Aus den restlichen Teigstücken je 2 Osterhasenohren formen. Die Ohren auf ein leicht mit Mehl bestäubtes Backblech legen, die unteren Enden mit Wasser bestreichen, die Köpfe daransetzen und leicht andrücken. Nochmals gehen lassen, bis sich die Hasenköpfe sichtlich vergrößert haben. Die Hasen mit Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen. Mit Zuckerschrift, Sesam, Kürbis-, Sonnenblumen- und Pinienkernen verzieren. Hasen am besten frisch servieren
2.
30 Minuten Wartezeit

Ernährungsinfo

5 Stück ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 83g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Im Frühling
Im Sommer
Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved