Gänse-Rillette

Gänse-Rillette Rezept

Zutaten

  • 1,75 kg  Gänsekeulen 
  • 3   Zwiebeln 
  •     Salz 
  • 1 EL  bunte Pfefferkörner 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 1 (ca. 150 g)  Möhre 
  • 150 Porree 

Zubereitung

210 Minuten
leicht
1.
Gänsekeulen waschen. Zwiebeln schälen und hacken. Keulen und Zwiebeln in 1 1/2 Liter Wasser aufkochen. Mit Salz, Pfefferkörnern und Lorbeerblättern würzen. Ca. 3 Stunden bei mittlerer Hitze garen. Inzwischen Möhre schälen, waschen und fein würfeln. Porree putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Gemüse während der letzten 15 Minuten zu den Keulen geben und mitgaren. Keulen herausnehmen, Fleisch von den Knochen lösen und mit 2 Gabeln zerreißen. Gemüse und Fleisch mischen und fest in kleine Formen drücken. Brühe kalt stellen, 200 ml Fett abschöpfen. Brühe wieder erwärmen, über die Rillettes gießen, erneut kalt stellen. Ca. 1 Woche haltbar
2.
Pro 100 g ca. 1260 kJ / 300 kcal. E: 38 g; F: 12 g, KH: 1 g

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved