Gänsekeule mit Herzoginkartoffeln und Speck-Rosenkohl

Gänsekeule mit Herzoginkartoffeln und Speck-Rosenkohl Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   mittelgroße Gänsekeulen (à ca. 350 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 600 mehlig kochende Kartoffeln 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 750 Rosenkohl 
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1 Glas (400 ml)  Geflügelfond 
  • 2   Zweige Majoran 
  • 50 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 1 EL  Speisestärke 
  •     Backpapier 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Gänsekeulen waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Gänsekeulen auf die Fettpfanne des Backofens setzen, 1/2 Liter Wasser angießen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 2 Stunden braten. Von Zeit zu Zeit mit dem Bratfett übergießen. Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen 1 Zwiebel schälen, vierteln und zu den Gänsekeulen geben. Vom Rosenkohl die äußeren gelben Blätter entfernen, den Strunk kreuzweise einritzen. Rosenkohl in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Herausnehmen, in kaltem Salzwasser abschrecken und abtropfen lassen. Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen. 500 g Kartoffeln abwiegen, etwas zerdrücken, mit Eigelb vermengen und durch die Kartoffelpresse drücken. Mit Salz und Muskat würzen. Gänsekeulen warm stellen und das Bratfett abgießen. Bratensatz mit Fond lösen, mit der Zwiebel in einen Topf geben, Majoran zufügen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Kartoffelmasse in einen Spritzbeutel geben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ca. 16 mittelgroße Tuffs spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten goldgold backen. Inzwischen restliche Zwiebel schälen und fein würfeln. Speck fein würfeln. Speck in der Pfanne auslassen, Zwiebel zufügen und mitschwitzen. Rosenkohl zufügen und abgedeckt ca. 5 Minuten dünsten. Mit Salz und Muskat würzen. Inzwischen Gänsefond durch ein Sieb in einen Topf gießen und aufkochen lassen. Stärke mit 1 Esslöfel Wasser glatt rühren und den Fond damit binden. Gänsekeulen mit Soße, Speck-Rosenkohl und Herzoginkartoffeln auf Tellern anrichten
2.
200 g Gänseschmalz sind abgezogen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 760 kcal
  • 3190 kJ
  • 58g Eiweiß
  • 49g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved