Gänsekeulen in Kirsch- Portwein-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5
Gänsekeulen in Kirsch- Portwein-Soße Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Gänsekeulen (à ca. 275 g)  
  • 3   Zwiebeln  
  •     Salz  
  • 3   Lorbeerblätter  
  • 1/4 l   Milch  
  • 3 EL   Butter oder Margarine  
  • 1 Packung   Flocken-Püree  
  • 1 Bund   glatte Petersilie  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 3 EL   Mehl  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 800 g   Rosenkohl  
  • 2 EL   Quittengelee  
  • 100 ml   Portwein  
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 5 EL   Schattenmorellen mit  
  •     Saft (aus dem Glas) 
  • 2 EL   Öl  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Keulen waschen. Zwiebeln schälen und halbieren. In reichlich kochendem Salzwasser ca. 1 Stunde garen. Zwiebeln und Lorbeerblätter zufügen. Entstehende Fettschicht zwischendurch abschöpfen.
2.
Inzwischen für die Kartoffelplätzchen 3/8 Liter Salzwasser aufkochen. Milch und 1 Esslöffel Fett zufügen. Flocken-Püree unterrühren, ca. 1 Minute quellen lassen. Petersilie waschen und hacken. Mit dem Ei und Mehl unter die Kartoffelmasse kneten.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zu einer Rolle (ca. 4 cm Ø) formen und ca. 1 Stunde kalt stellen. Inzwischen Rosenkohl putzen waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Kurz vor dem Servieren im restlichen heißen Fett schwenken.
4.
Keulen aus der Brühe nehmen, pfeffern und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) ca. 15 Minuten braten. Inzwischen das Gelee schmelzen. Nach der Hälfte der Bratzeit die Keulen damit bestreichen.
5.
Inzwischen 1/2 Liter Gänsefond und Portwein bei starker Hitze ca. 5 Minuten einkochen lassen. Speisestärke in wenig kaltem Wasser glatt rühren und die Soße damit binden. Aufkochen lassen. Kirschen zufügen.
6.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Plätzchenmasse in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und im heißen Öl ca. 2 Minuten braten. Alles mit Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 990 kcal
  • 4150 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved