Gänsekeulen mit Kartoffel-Steckrüben-Mus

0
(0) 0 Sterne von 5
Gänsekeulen mit Kartoffel-Steckrüben-Mus Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Gänsekeulen (ca. 2 kg) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL  getrockneter Majoran 
  • 1 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 4   Zwiebeln 
  • 1 kg  Steckrübe 
  • 750 Kartoffeln 
  • 250 Möhren 
  • 30-40 Butter oder Margarine 
  • 1/2 Töpfchen  frischer Majoran 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Gänsekeulen waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Keulen auf die Fettpfanne des Backofens legen und 1/4 Liter Brühe angießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/4 Stunden braten. Zwiebeln schälen und 2 Zwiebeln vierteln. Zwiebelviertel nach der Hälfte der Bratzeit zwischen die Keulen streuen und die Keulen von Zeit mit Bratfond beschöpfen. Inzwischen Steckrübe, Kartoffeln und Möhren, waschen und schälen. Gemüse in Würfel schneiden und mit restlicher Brühe, etwas Salz und Pfeffer aufkochen. Zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Gemüse in der Brühe grob stampfen, evtl. 20 g Fett zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Warm stellen. Restliche Zwiebeln in Ringe schneiden. Übriges Fett in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun braten. Majoran waschen, trocken tupfen und hacken. Kartoffel-Steckrüben-Muß auf eine tiefe Platte geben und die Keulen darauf anrichten. Mit gebräunten Zwiebelringen und Majoran bestreuen. Mit Majoran garniert servieren
2.
(In der Berechnung sind 300 kcal und 32 g Fett für das abgeschöpfte Gänsefett abgezogen.)
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 1040 kcal
  • 4360 kJ
  • 42g Eiweiß
  • 74g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved