Gänsepörkölt

0
(0) 0 Sterne von 5
Gänsepörkölt Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Gänsekeulen (à ca. 500 g) 
  • 500 Zwiebeln 
  • 1 EL  Gänse- oder Butterschmalz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 3/8 klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 3   grüne Paprikaschoten 
  • 250 Tomaten 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Gänsekeulen waschen, trocken tupfen, Fleisch vom Knochen lösen und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Schmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten.
2.
Herausnehmen und beiseite stellen. Fleisch im Bratfett kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln zufügen, 2 Esslöffel Paprika darüberstäuben und unterrühren. Mit 1/4 Liter Brühe ablöschen und zugedeckt 1 1/2 Stunden schmoren.
3.
Zwischendurch restliche Brühe nachgießen. In der Zwischenzeit Paprikaschoten putzen, waschen und in dünne Ringe oder Stücke schneiden. Tomaten waschen, putzen, überbrühen und die Haut abziehen. Tomaten in Spalten schneiden und mit dem Paprika 20 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen.
4.
Fond entfetten. Pörkölt mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Dazu Salzkartoffeln und grünen Salat reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 950 kcal
  • 3990 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved