Galettes mit Käse-Speck-Kartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Galettes mit Käse-Speck-Kartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 fest koch. Kartoffeln 
  • 50 Buchweizenmehl 
  • 50 Mehl 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 50-75 geräucherter 
  •     durchwachsener Speck 
  • 75-100 Raclette-Käse 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 3-4 Stiel(e)  Petersilie 
  • 3 Stiel(e)  frischer oder 
  • 1/2 TL  getrockneter Thymian 
  • 1-2 EL  Öl 
  • 4 TL  Butter 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Dann abschrecken, schälen und abkühlen lassen
2.
Inzwischen Buchweizenmehl, Mehl, Eier, 1 Prise Salz und 200 ml Wasser zum glatten Teig verrühren. Ca. 15 Minuten quellen lassen
3.
Kartoffeln würfeln. Speck in feine Streifen schneiden. Käse grob raspeln. Zwiebel schälen, würfeln. Kräuter waschen, hacken bzw. abzupfen
4.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Speck darin knusprig auslassen. Kartoffeln zugeben und goldbraun braten. Zwiebel kurz mitbraten. Würzen, Kräuter unterrühren. Warm stellen
5.
Butter portionsweise in einer beschichteten Pfanne (26-28 cm Ø) erhitzen. Aus dem Teig darin nacheinander 4 dünne Pfannkuchen (Galettes) backen. Käse unter die Kartoffeln heben und schmelzen lassen. Galettes mit den Kartoffeln füllen, sofort servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 20g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved