Gambas & Country Potatoes

Aus LECKER-Sonderheft 1/2010
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Kartoffeln  
  •     Edelsüß-Paprika  
  •     Cayennepfeffer, Meersalz  
  • 1 TL   getr. Kräuter der Provence  
  • 6 EL   Olivenöl  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 500 g   rohe Garnelen (ohne Kopf, mit Schale; frisch oder TK) 
  • 300 g   Crème fraîche  
  • 2–3 EL   Tomatenketchup  
  • 2 TL   Meerrettich (Glas) 
  •     Salz, Chilipulver, Pfeffer  
  • 1   Knoblauchzehe  
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Potatoes den Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 3). Kartoffeln waschen, die Schale mit einer Gemüsebürste säubern oder schälen. Kartoffeln in Spalten schneiden.
2.
Für die Würzmischung 1 EL Paprika, 1⁄2 TL Cayennepfeffer, 2 TL Meersalz und 1 TL Kräuter der Provence mischen. 4 EL Öl, Zitronensaft und 1 TL Würzmischung verrühren. Kartoffeln zugeben und mischen. Auf einem Blech im Ofen ca. 30 Minuten backen.
3.
Ab und zu wenden.
4.
Gefrorene Garnelen auftauen lassen. Für den Dip Crème fraîche, Ketchup und Meerrettich verrühren. Mit Salz und Chili abschmecken. 3–4 Minuten vor Backzeitende die Kartoffeln mit Rest Würzöl beträufeln und wenden.
5.
Garnelen, bis auf die Schwanzflosse, schälen. Am Rücken längs einschneiden und den dunklen Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen. Knoblauch schälen und sehr fein hacken.
6.
2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Garnelen und Knoblauch darin unter Wenden 3–4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Dip und Potatoes servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved