Gans mit Birnen-Balsamicosoße und Serviettenknödel

Gans mit Birnen-Balsamicosoße und Serviettenknödel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6   Birnen (à ca. 150 g) 
  • 6   Zwiebeln 
  •     Zimt 
  •     Majoran 
  • 1 (ca. 4 kg)  bratfertige Gans 
  •     Salz 
  • 8   Brötchen vom Vortag 
  • 600 ml  Milch 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 4   Eigelb (Größe M) 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1 kg  Rosenkohl 
  • 50 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 1 Glas (400 ml)  Gänse- oder Geflügelfond 
  • 1 EL  Speisestärke 
  • 3 EL  Balsamico-Essig (italienischer Most-Essig) 
  •     Petersilie und Preiselbeeren 
  •     Alu- und Frischhaltefolie 

Zubereitung

180 Minuten
leicht
1.
Birnen, bis auf 2 für die Soße, in mittelgroße Stücke schneiden. Zwiebeln, bis auf 1 für den Rosenkohl, schälen und in grobe Stücke schneiden. Birnen und Zwiebeln mischen und mit Zimt und Majoran würzen. Die Innereien aus der Gans nehmen. Überflüssiges Fett aus dem Inneren der Gans entfernen und die Fettdrüse herausschneiden. Gans waschen und trocken tupfen. Mit der Birnen-Zwiebel Mischung füllen und zubinden. Gans auf die Fettpfanne des Backofens setzen, 1/2 Liter Wasser angießen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 3-3 1/2 Stunden garen. Von Zeit zu Zeit mit dem Bratenfett übergießen und mit Salzwasser bestreichen. Inzwischen Brötchen in kleine Würfel schneiden. Milch leicht erwärmen und über die Brötchenwürfel geben. Eier und Eigelb verquirlen und darübergeben. Mit Salz und Muskat würzen, vorsichtig vermengen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Inzwischen Rosenkohl putzen und den Strunk kreuzweise einritzen. Rosenkohl in kochendem Salzwasser 6-8 Minuten garen. Herausnehmen und abtropfen lassen. 2 Streifen Alufolie von ca. 30 cm Länge ausbreiten. Mit 2 gleichgroßen Streifen Frischhaltefolie belegen. Knödelmasse halbieren und auf die 2 Folien längs verteilen. Knödelmasse in der Frischhaltefolie zu Rollen formen, die Enden zusammendrehen. Knödelrollen in Alufolie einschlagen und die Enden zusammendrehen. Serviettenknödel in siedendem Salzwasser ca. 20 Minuten ziehen lassen. Inzwischen restliche Zwiebel schälen und fein würfeln. Speck fein würfeln, in einem Topf auslassen, Zwiebel zufügen und anschwitzen. Rosenkohl zufügen, mit Salz und Muskat würzen und ca. 10 Minuten dünsten. Gans aus dem Ofen nehmen und warm stellen. Bratfett abgießen und den Bratensatz mit Fond ablöschen. Fond durch ein Sieb in einen Topf geben und aufkochen lassen. Restliche Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Speisestärke mit 1 Esslöffel Wasser glatt rühren und den Fond damit binden. Birnenwürfel in die Soße geben und mit Balsamico abschmecken. Serviettenknödel herausnehmen, abtropfen lassen und die Folien entfernen. Serviettenknödel in Scheiben schneiden. Gans mit Rosenkohl, Serviettenknödel und etwas Soße auf einer Platte anrichten. Mit Petersilie und Preiselbeeren anch Belieben garnieren
2.
Bei 6 Personen:
3.
Achtung: in der Nährwertberechnung sind 600 g Gänsefett abgezogen!

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 1040 kcal
  • 4360 kJ
  • 72g Eiweiß
  • 50g Fett
  • 67g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved