Garnelen in Brandy-Knoblauchsoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleine Gemüsezwiebel (ca. 250 g)  
  • 500 g   Tomaten  
  • 1 (150 g)  kleiner Römersalat  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4-5 EL   Weißwein-Essig  
  • 7-8 EL   Olivenöl  
  • 8   Knoblauchzehen  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 500 g   rohe Garnelen (ohne Kopf, in Schale; 1 Garnele ca. 18 g) 
  • 4-5 EL   Brandy  
  • 1-2 EL   Tomatenmark  
  • 1/2 Töpfchen   frischer Koriander  
  •     Zitronenspalten zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Gemüsezwiebel schälen und grob würfeln. Tomaten waschen, trocken tupfen und grob in Stücke schneiden. Salat waschen und gut abtropfen lassen. Kleine Blättchen ganz lassen, große in Stücke zupfen.
2.
Salatzutaten mischen, mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit Essig und 4-5 Esslöffel Olivenöl beträufeln. Knoblauchzehen waschen, abtropfen lassen, aber nicht schälen. Zitrone waschen, trocken tupfen und die Schale mit einem Juliennereißer in feinen Streifen abziehen.
3.
Zitrone auspressen. Garnelen waschen und abtropfen lassen. 3 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Knoblauchzehen darin kurz anbraten. Garnelen zufügen und unter Wenden ebenfalls anbraten.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Brandy, 2-3 Esslöffel Zitronensaft und ca. 200 ml Wasser angießen, Tomatenmark einrühren und ca. 1 Minute köcheln lassen. Koriander waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, grob schneiden.
5.
Koriander und Zitronenschale unter die Garnelen mischen und in einer tiefen Schale anrichten. Mit Zitronenspalten und Korianderblättchen garnieren. Salat und fisches Weißbrot extra dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved