Garnelen-Champignon-Pfanne

0
(0) 0 Sterne von 5
Garnelen-Champignon-Pfanne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,2 kg  kleine Champignons 
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 16   Riesengarnelen (ohne Schale, à ca. 12 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 250 Schmand 
  • 2 EL  Salat-Mayonnaise 
  • 3-4 EL  Milch 
  •     Basilikum 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Champignons säubern und putzen. Fett in einer Pfanne erhitzen. Garnelen waschen, trocken tupfen und von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne nehmen und warm halten.
2.
Knoblauch schälen und, bis auf eine Zehe, in Scheiben schneiden. Im Bratfett bei mittlerer Hitze kurz anbraten. Champignons zufügen und 8-10 Minuten garen. Garnelen zum Schluss zufügen und alles mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Schmand, Mayonnaise und Milch verrühren. Übrige Knoblauchzehe durch eine Knoblauchpresse drücken und zur Soße geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Champignons und Knoblauchsoße in kleinen Pfännchen anrichten und nach Belieben mit Basilikum garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 19g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 7g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved