Garnelen mit Melone und Rauke

0
(0) 0 Sterne von 5
Garnelen mit Melone und Rauke Rezept

Zutaten

  • 500 tiefgefrorene rohe kleine Garnelen (à ca. 20 g; ohne Kopf und Schale) 
  • 75 Walnusskernhälften 
  • 1   kleine Honigmelone (800–1000 g) 
  • 250 Rauke 
  • 5 EL  Olivenöl 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  •     Salz 
  •     grober Pfeffer 
  •     Zucker 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Garnelen auftauen lassen. Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen, kurz abkühlen lassen und grob hacken. Melone halbieren, Kerne entfernen. Melone in Streifen schneiden, Fruchtfleisch aus der Schale schneiden und in Stücke schneiden. Rauke putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Garnelen waschen, Darm entfernen. Garnelen trocken tupfen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten. Garnelen, Walnüsse, Melonenstücke, 4 EL Öl und 3–4 EL Zitronensaft in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Vor dem Servieren Rauke zugeben
2.
Wartezeit 3 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved