Garnelen-Pfanne mit Kräuter-Crème fraîche

Garnelen-Pfanne mit Kräuter-Crème fraîche Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Champignons 
  • 1 Bund (175 g)  Lauchzwiebeln 
  • 250 Kirschtomaten 
  • 5–6 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 400 rohe geschälte Garnelen (ohne Kopf) 
  • 2–3 EL  Zitronensaft 
  • 3–4 Stiel(e)  Petersilie 
  • 125 Crème fraîche mit feinen Kräutern 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Champignons putzen, säubern und halbieren. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Tomaten waschen. 2–3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Champignons darin unter Wenden kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
2.
Garnelen waschen und trocken tupfen. 2 EL Öl in das Bratfett geben, erhitzen und die Garnelen darin unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken, herausnehmen. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
3.
1 EL Öl ins Bratfett geben, erhitzen. Lauchzwiebeln und Tomaten zufügen und 3–4 Minuten unter Wenden braten. Garnelen und Champignons zufügen, mischen, kurz erhitzen und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Mit Crème fraîche und Petersilie bestreut anrichten.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 30g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved