Garnelen-Spieße auf Römersalat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2   Kopf Römersalat  
  • 2   mittelgroße Tomaten  
  • 100 g   Champignons  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 12   küchenfertige Garnelen ohne Schale (à ca. 40 g) 
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 4 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 3 EL   Weißwein-Essig  
  • 4-6   Holzspieße  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Salat putzen, waschen und in Streifen schneiden. Tomaten waschen, putzen, entkernen und fein würfeln. Champignons waschen, putzen und in Scheiben schneiden, mit 1 Esslöffel Zitronensaft beträufeln. Zwiebel schälen und würfeln. Alles mischen. Garnelen waschen und auf Spieße stecken. Knoblauch schälen und durch eine knoblauchpresse drücken. In 2 Esslöffel Öl andünsten. Spieße darin unter Wenden 3-4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 1 Esslöffel Zitronensaft beträufeln. Auf dem Salat anrichten. Essig und 2 Esslöffel Öl in den Bratensatz geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über den Salat träufeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 160 kcal
  • 670 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved