Garnelenpasta „MC Creamy“

Aus Mutti 5/2019
4
(13) 4 Sterne von 5
Garnelenpasta „MC Creamy“ Rezept

Mit an Bord sind hier die besten Zutaten, die einfache Bandnudeln zum cremigen Genuss aufsteigen lassen. Und auch die Knoblauchgarnelen sind an Deck gern gesehen!

Zutaten

Für Portionen
  • 450 küchenfertige TK-Garnelen 
  • 200 cremiger Feta 
  • 100 Schmand 
  • 2   reife Avocados 
  • 2-3 EL  Zitronensaft 
  •     Salz und Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   rote Chilischote 
  • 400 schmale Bandnudeln (z.B. Bavette) 
  • 2 EL  Olivenöl 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Garnelen auftauen lassen. Für die Avocado-Feta-creme Feta in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Mit Schmand verrühren. Avocados halbieren, entkernen, Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale lösen und mit Zitronensaft in einen hohen Rührbecher geben. Mit einem Stabmixer fein pürieren. Fetacreme unterheben. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
2.
In einem Topf 3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Knoblauch schälen und fein hacken. Chili putzen, waschen, längs halbieren, entkernen und sehr fein hacken. Garnelen abspülen und mit Küchenpapier gut trocken tupfen.
3.
Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungs- anweisung garen. Inzwischen Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Garnelen darin 3–4 Minuten braten. Kurz vor Ende der Bratzeit Knoblauch und Chili zugeben und mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln abgießen, kurz abtropfen lassen und zurück in den Topf geben. Avocadocreme und spicy Garnelen unterheben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 890 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved