Garnelenplatte mit gefüllten Eiern

0
(0) 0 Sterne von 5
Garnelenplatte mit gefüllten Eiern Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   TK-Garnelenring (210 g) 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 (ca. 300 g)  reife Avocado 
  • 1-2 EL  Zitronensaft 
  • 200 Sahne-Joghurt 
  •     Salz, Cayennepfeffer 
  • 9   Eier (Gr. M) 
  • 1 EL  Tomaten-Ketchup 
  • 1 EL  Weinbrand 
  • 100 Tiefseegarnelen 
  • 100 Crème fraîche 
  • 2 TL  mittelscharfer Senf 
  • 2   Tomaten 
  • 1/2   Salatgurke 
  •     paprikagefüllte Oliven, Kerbel, Tomate u. Limette 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Garnelenkranz mit Dip: Garnelen auftauen. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken. Avocado schälen, halbieren, entsteinen. Mit 2/3 Zwiebel, Knoblauch und Zitronensaft pürieren. Hälfte Joghurt unterrühren, würzen. In eine Schale füllen. Garnelen als Kranz darum anrichten
2.
Gefüllte Eier: Eier hart kochen. Abschrecken, auskühlen lassen. Reste Joghurt und Zwiebel mit Ketchup und Weinbrand verrühren, würzen. Tiefseegarnelen unterheben. Eier schälen, halbieren. Eigelb herauslösen. Mit Crème fraîche und Senf verrühren, würzen. In 9 Eihälften spritzen. Rest Eier mit Garnelensalat füllen
3.
Tomaten und Gurke waschen, in Scheiben schneiden. Alles anrichten. Mit Oliven, Kerbel, Tomate und Limette garnieren. Dazu Toast
4.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 25g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved