Garnelenspieße auf Mangoreis

0
(0) 0 Sterne von 5
Garnelenspieße auf Mangoreis Rezept

Zutaten

Für Person
  • 50 Basmatireis 
  •     Salz 
  • 1/2   rote Paprikaschote 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 1/2 (150 g)  Mango 
  • 25 Ingwer 
  • 80 küchenfertige Garnelen 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1 Prise  Chiliflocken 
  • 10 Cashewkerne 
  • 1 TL  Öl 
  •     Koriander 
  •     Holzspieße 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Paprika putzen, waschen und klein schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Mango schälen, vom Stein schneiden und würfeln.
2.
Ingwer schälen und sehr fein hacken. Garnelen waschen und trocken tupfen, auf 2 Holzspieße stecken. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Reis abgießen, abtropfen lassen. Cashewkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen.
3.
Öl in die heiße Pfanne geben. Garnelenspieße von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Herausnehmen und warm stellen. Paprika ca. 2 Minuten im heißen Fett braten. Ingwer und Lauchzwiebeln zugeben, kurz mitbraten.
4.
Reis und Mango untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Garnelenspieß mit dem Mangoreis anrichten. Mit Cashewkernen bestreuen und mit Koriander garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 64 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved