Garnelenspieße mit Apfel-Chutney

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel (z. B. rote)  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 1   kleine rote Chilischote  
  • 2   große Äpfel  
  • 1 TL   Senfkörner  
  • 100 ml   Weißwein-Essig  
  • 150 g   brauner Zucker  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 250   rohe geschälte Garnelen (frisch oder TK) 
  • 1   unbehandelte Limette  
  • 2 EL   Öl  
  • 8   Holzspieße  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Ingwer schälen. Paprika putzen, waschen. Zwiebel, Ingwer und Paprika fein würfeln. Chilischote längs einschneiden, entkernen, waschen und in Ringe schneiden. Äpfel waschen, schälen, vierteln, entkernen und klein schneiden
2.
Alles mit Senfkörnern, Essig, Zucker und etwas Salz aufkochen. 30-40 Minuten einkochen lassen, dabei öfter umrühren. Abschmecken. Auskühlen lassen
3.
TK-Garnelen auftauen lassen. Evtl. am Rücken einschneiden und schwarzen Darm entfernen. Garnelen abspülen und gut trockentupfen. Limette waschen und in Stücke schneiden
4.
Garnelen und Limettenstücke abwechselnd auf Spieße stecken. Im heißen Öl 4-5 Minuten rundherum braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Chutney anrichten. Dazu schmeckt Baguette
5.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved