Gebackene Eier im Tomatennest

Aus kochen & genießen 2015/1
3.666665
(3) 3.7 Sterne von 5

Das Sugo ist schnell gekocht und mit Kabanossi eine pikante Basis für die Eier. Zehn Minuten backen, fertig!

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Zwiebeln  
  • 200 g   Kabanossi  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 1 Dose(n) (à 850 ml)  Tomaten  
  •     Salz  
  •     Cayennepfeffer  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 4   Eier (Gr. M) 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Zwiebeln schälen und grob würfeln. Wurst längs halbieren und in Scheiben schneiden.
2.
Öl in einer großen ofenfesten Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Wurst darin ca. 5 Minuten dünsten. Tomaten zugeben und mit dem Pfannenwender zerkleinern. Weitere ca. 5 Minuten köcheln. Soße mit Salz und ­Cayennepfeffer würzig abschmecken.
3.
Petersilie waschen, hacken und unter die Soße rühren. Eier aufschlagen und mit etwas Abstand in die Pfanne auf die Soße gleiten lassen. Im heißen Backofen ca. 10 Minuten stocken lassen. Dazu schmeckt Fladenbrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 420 kcal
  • 22 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved