Gebackene Eis-Muffins im Waffelbecher

0
(0) 0 Sterne von 5
Gebackene Eis-Muffins im Waffelbecher Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 24   Waffelbecher (à 90 g) mit kakaohaltiger Fettglasur 
  • 125 Butter 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 125 Zucker 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 150 Mehl 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  • 2 EL  Milch 
  • 200 Vollmilch- und Zartbitter-Kuvertüre 
  • 2 EL  gehackte Nüsse, Mandeln, Haselnuss-Krokant und Zuckerstreusel 
  •     Einmal-Spritzbeutel 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Waffelbecher auf einem Backblech verteilen. Für den Teig Butter, Salz, Vanillin-Zucker und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. Eier einzeln nacheinander zufügen und unterrühren.
2.
Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.
3.
Teig portionsweise in einen Spritzbeutel füllen. In die Waffeln verteilen, dabei ca. 1 cm Rand frei lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 16–18 Minuten backen.
4.
Vorsichtig aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen.
5.
Kuvertüre grob hacken, über einem warmen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Teigwaffeln kopfüber in Kuvertüre tauchen. Etwas abtropfen lassen, wieder auf das Backblech setzen, etwas antrocknen lassen.
6.
Eis-Muffins in Nüsse, Mandeln oder Zuckerstreusel tauchen. Trocknen lassen. Auf einer Etagere anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

24 Stück ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved