Gebackene Möhren-Schinken-Röllchen in Käsesoße

Aus kochen & genießen 6/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Gebackene Möhren-Schinken-Röllchen in Käsesoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 Bund  Möhren (ca. 1,5 kg) 
  • 1⁄4 Milch 
  • 200 Sahneschmelzkäse 
  • 1 EL  heller Soßenbinder 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Muskat 
  • 8 Scheiben  gekochter 
  •     Schinken 
  • 100 Gouda (Stück) 
  • 2 EL  Mandelblättchen 
  • 3–4 Stiel(e)  Petersilie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Möhren putzen, schälen, evtl. längs halbieren und waschen. Ca. 350 ml Wasser aufkochen. Möhren darin zugedeckt 8–10 Minuten garen. Abtropfen lassen.
2.
Gemüsewasser und Milch erhitzen. Schmelzkäse zugeben und darin unter Rühren schmelzen. Käsesoße mit Soßenbinder binden. Mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
3.
Jeweils 2–3 Möhren in je 1 Schinkenscheibe einwickeln. In vier kleine Auflauf­formen oder eine große Form verteilen. Käsesoße darüber­gießen. Gouda raspeln. Mit Mandeln über die Möhrenröllchen streuen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten überbacken.
5.
Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Möhrenröllchen mit Petersilie bestreuen. Getränke-Tipp: trockener Weißwein.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 33 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved