Gebackene Quitten mit Baiser

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 50 g   Mandelstifte  
  • 4   Apfelquitten (à ca. 300 g) 
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 50 g   Rosinen  
  • 1/2 TL   Zimt  
  • 8 TL   laktosefreie Butter oder Margarine  
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  • 120 g   Zucker  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett für die Form/ bzw. die Förmchen 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Herausnehmen und auskühlen lassen. Apfelquitten waschen, trocken reiben und halbieren. Mit einem Kugelausstecher entkernen und das Fruchtfleisch etwas aushöhlen. Quittenhälften mit Zitronensaft beträufeln. Rosinen abspülen und trocken tupfen. Mandeln (bis auf 1 EL zum Verzieren), Rosinen und Zimt vermischen
2.
Eine ofenfeste Auflaufform fetten. Quitten hineinlegen. Jeweils 1/4 TL Fett in die Quitten geben, Mandelmischung darauf verteilen und 1/4 TL Fett daraufgeben. Quitten im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 50 Minuten garen
3.
Inzwischen Eiweiß steif schlagen, Zucker einrieseln lassen und ca. 3 Minuten weiter schlagen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Eischnee auf die Quitten verteilen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. In kleine Förmchen setzen. Mit den restlichen Mandeln verzieren und mit Puderzucker bestäubt servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved