Gebackene Schnitzel-Spieße zu Asia-Reis

0
(0) 0 Sterne von 5
Gebackene Schnitzel-Spieße zu Asia-Reis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 4 EL  Öl 
  • 200 Langkornreis 
  • 30 gesalzene Erdnusskerne 
  • 1-2 EL  Curry 
  • 1/2 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Packung (400 g)  tiefgefrorener Asia Wok-Mix 
  • 6 (à 100 g)  dünne Schweineschnitzel 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4 EL  helle Sojasoße 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 1/2 TL  Sambal Oelek 
  • 2 EL  Honig 
  •     Petersilie 
  • 12   Holzspieße 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. 2 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Reis und Erdnüsse darin andünsten. Curry darüberstreuen und mit der Brühe ablöschen.. Alles aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten zugedeckt garen.
2.
Asia Wok-Mix 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Reis geben. Eventuell etwas Wasser nachgießen. Schnitzel der Länge nach halbieren und auf 12 Holzspieße wellenförmig aufspießen. Sojasoße, Zitronensaft, 2 Esslöffel Öl, Sambal Oelek und Honig verrühren.
3.
Spieße mit der Marinade bestreichen. Schnitzelspieße auf ein Backblech legen und 10 Minuten im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) backen. Nach der Hälfte der Backzeit die Spieße umdrehen.
4.
Spieße mit Salz würzen. Asia-Reis nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gebackene Schweineschnitzel-Spieße mit dem Asia-Reis zusammen servieren. Mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 43 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved