Gebackene schwedische Ofenkartoffeln mit dreierlei Käse

Aus kochen & genießen 17/2009
0
(0) 0 Sterne von 5
Gebackene schwedische Ofenkartoffeln mit dreierlei Käse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleiner Topf Salbei 
  • 12 Scheiben (ca. 180 g)  Bauernschinken 
  • 12 (à 150 g)  Kartoffeln 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 75 Raclette-Käse 
  • 75 Comté-Käse 
  • 100 Doppelrahm-Frischkäse mit Kräutern 
  • 4 EL  Paniermehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Salbei waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Schinkenscheiben dritteln. Kartoffeln schälen, waschen und ca. 2/3 tief, in 3 mm Abstand fächerförmig einschneiden.
2.
Je 3 Blätter Salbei und 3 Schinkenstücke pro Kartoffel in die Fächer verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf der mit Backpapier ausgelegten Fettpfanne des Backofens im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 1-1 1/4 Stunden backen.
3.
Inzwischen Raclette und Comté reiben. Frischkäse, Paniermehl und übrigen Käse mischen und nach 30 Minuten auf den Kartoffeln verteilen. Kartoffeln auf Tellern anrichten und mit Salbei garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 31g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 61g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved