Gebackene Tomaten und Zwiebelringe

Gebackene Tomaten und Zwiebelringe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/8 Bier 
  • 1   Ei 
  • 2 EL  Mehl 
  • 1/2 TL  Salz 
  •     Cayennepfeffer 
  • 100 Cräcker 
  • 3   Zwiebeln (ca. à 100 g) 
  • 3   hellrote, feste Fleischtomaten (600-750 g) 
  • 1 Öl zum Ausbacken 
  • 2-3 EL  Apfelessig 
  • 100 Crème fraîche 
  •     Petersilie 
  •     Küchenpapier 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Bier, Ei und Mehl zu einem glatten Teig verrühren und mit Salz und Cayennepfeffer würzen. 1-2 Stunden stehen lassen. Cräcker im Universalzerkleinerer mahlen. Zwiebeln schälen und in 1/2-1 cm dicke Ringe schneiden. Die kleinsten inneren Ringe wegnehmen und anderweitig verwenden. Zwiebelringe ca. 1 Stunde in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen. Tomaten waschen, trocken tupfen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebelringe mit Küchenpapier trocken tupfen. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebelringe erst im Ausbackteig dann in den gemahlenen Cräckern wenden und portionsweise im heißen Öl goldbraun backen. Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Mit wenig Essig beträufeln. Tomatenscheiben wie die Zwiebelringe backen und abtropfen lassen. Zusammen mit einem Schälchen Crème-fraîche auf einer Platte anrichten und mit Petersilie garniert servieren

Ernährungsinfo

9 Personen ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 13g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved