Gebackener Camembert mit Apfel-Tomaten-Confit

Aus LECKER 4/2011
Gebackener Camembert mit Apfel-Tomaten-Confit Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 1   säuerlicher Apfel (z.B. Jonagold) 
  • 3–4 EL  Öl 
  • 1 TL  brauner Zucker 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Tomatenstücke 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 3 EL  Pinienkerne 
  • 6–7 EL  Semmelbrösel 
  • 2   Eier 
  • 4 (à 125 g)  Camemberts 
  • 4 Stiel(e)  Basilikum 
  •     Salz und Pfeffer 

Zubereitung

30 Minuten
einfach
1.
Für das Confit Zwiebel schälen und fein würfeln. Apfel schälen, vierteln, entkernen und ebenso klein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Apfel darin kurz andünsten. Mit Zucker bestreuen und kurz karamellisieren.
2.
Die stückigen Tomaten, Tomatenmark und 5 EL Wasser einrühren, aufkochen und alles offen bei starker Hitze ca. 10 Minuten einkochen.
3.
Inzwischen Pinienkerne grob hacken. Mit Semmelbröseln mischen. Eier in einem tiefen Teller verquirlen. Camemberts jeweils halbieren. Die Hälften erst durch die Eier ziehen und dann im Semmelbrösel-Mix wenden, gut andrücken.
4.
2–3 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Camemberts darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2–3 Minuten braten.
5.
Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden. Unter das Confit rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Camemberts mit dem Confit anrichten. Dazu schmeckt Toastbrot.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 610 kcal
  • 33g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved