Gebackener Käse mit mariniertem Kürbis

Gebackener Käse mit mariniertem Kürbis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Kürbis (z. B. Hokkaido) 
  • 200 ml  Weißwein-Essig 
  • 150 ml  Apfelsaft 
  •     Salz 
  • 4 EL  brauner Zucker 
  • 3   Gewürznelken 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 1 TL  grüne Pfefferkörner 
  • 1 TL  Senfkörner 
  • 2 (à 125 g)  feste Camembert 
  • 1   Ei 
  • 2 EL  Milch 
  • 1   kleine Zwiebel 
  •     schwarzer Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 3 EL  Mehl 
  • 6 EL  Paniermehl 
  • 500 ml  Öl zum Frittieren 
  •     Minze 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kürbis vierteln, Kerne herauskratzen und Kürbisfleisch schälen. In große Würfel schneiden. Essig, Saft, 1 Teelöffel Salz, Zucker, Nelken, Lorbeer, Pfeffer und Senfkörner aufkochen. Kürbis zugeben, zugedeckt bei 25-30 Minuten köcheln. Topf vom Herd ziehen und Kürbis im Sud auskühlen lassen. Käse waagerecht halbieren, Hälften in Halbmonde teilen. Ei und Milch in einem tiefen Teller verquirlen. Zwiebel schälen und reiben, zum Ei geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. In einem weiteren Teller Mehl, in einem anderen Paniermehl verteilen. Käsescheiben erst im Mehl, dann in der Eiermilch und zum Schluss in Paniermehl wenden. Panade gut andrücken. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Käse darin von jeder Seite 1-2 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Sofort mit dem Kürbis servieren. Mit Minze garnieren
2.
2 Stunden Wartezeit

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 21g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved