Gebackener Käsekuchen mit Himbeeren und Baiserschaum

0
(0) 0 Sterne von 5
Gebackener Käsekuchen mit Himbeeren und Baiserschaum Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1 Packung  (250 g) tiefgefrorene Himbeeren 
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 215 Mehl 
  • 350 Zucker 
  • 175 Butter 
  • 500 Magerquark 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 15 Speisestärke 
  • 1 TL  Zitronensaft 
  • 1 TL  Puderzucker 
  •     Fett 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 
  •     Erbsen 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Tiefgefrorene Himbeeren aus der Packung nehmen und bei Zimmertemperatur auftauen lassen. 1 Ei trennen, Eiweiß beiseite stellen. 200 g Mehl, 50 g Zucker, 125 g Butter, Eigelb und ca. 1 Esslöffel kaltes Wasser zu einem glatten Mürbeteig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Mürbeteig rund ausrollen (34-36 cm Ø). Eine Springform (26 cm Ø) fetten, mit dem Mürbeteig auslegen, Rand 4-5 cm hoch andrücken. Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit Backpapier belegen. Erbsen zum Blindbacken einfüllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Inzwischen 50 g Butter schmelzen und abkühlen lassen. 7 Eier trennen. 1 Eiweiß zum beiseite gestellten Eiweiß geben. 6 Eiweiß steif schlagen, 30 g Zucker zum Schluss einrieseln lassen. Eigelbe, Quark, 150 g Zucker, Vanillin-Zucker, Zitronenschale, 15 g Mehl und Stärke verrühren. Flüssige Butter nach und nach unterrühren. Dann den Eischnee vorsichtig unterziehen. Mürbeteig aus dem Backofen nehmen und die Erbsen mit dem Backpapier herausnehmen. Ca. 1/4 der Quarkmasse auf den Boden streichen, mit den Himbeeren (ohne Saft !) bestreuen, restliche Quarkmasse daraufgeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen, 2. Schiene von unten (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten backen. Beiseite gestellte Eiweiß steif schlagen, dabei 120 g Zucker einrieseln lassen. Zitronensaft zum Schluss unterrühren. Nach 30 Minuten Baisermasse locker auf den Kuchen streichen, dabei rundherum einen ca. 2 cm breiten Rand frei lassen. Kuchen fertig backen und noch 5 Minuten im ausgeschalteten Backofen stehen lassen. Kuchen in der Form vollständig auskühlen lassen. Dann aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäubt servieren
2.
Bei 16 Stücken:
3.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

14 Stücke ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved