Gebackener Lachs auf Spargelgemüse

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • je 500 g   weißen und grünen Spargel  
  •     Salz  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 600 g   Lachsfilet  
  •     Pfeffer  
  • 1   Beutel Sauce Hollandaise (ergibt 1/4 l) 
  • 50 g   Butter  
  • 125 g   Schlagsahne  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1–2 TL   Zitronensaft  
  • 6 Stiel(e)   Basilikum  
  • 200 g   geräucherter Lachs (in Scheiben) 
  •     Fett für Form 

Zubereitung

55 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Weißen Spargel schälen, in kochendes Salzwasser mit 1 Prise Zucker geben, aufkochen und ca. 8 Minuten garen. Grünen Spargel nach ca. 3 Minuten zufügen. Spargel abgießen und gut abtropfen lassen
2.
Fisch waschen, trocken tupfen und in 4 Tranchen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Soßenpulver und 150 ml kaltes Wasser mit einem Schneebesen verrühren. Unter Rühren kurz aufkochen. Von der Herdplatte nehmen, Butter in Flöckchen gut unterschlagen. Sahne unterrühren. Zitronenschale und -saft unterrühren
3.
Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Spargel in eine gefettete Auflaufform geben, mit der Hälfte der Soße übergießen. Lachstranchen daraufsetzen. Basilikumblättchen, bis auf einige zum Garnieren, auf den Tranchen verteilen. Geräucherten Lachs darauflegen, mit der restlichen Soße übergießen
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, mit zur Seite gelegtem Basilikum garnieren. Dazu schmecken Pellkartoffeln mit Petersilie bestreut
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 50 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved