Gebackener Mandel-Camembert auf Winter-Salat mit Preiselbeer-Apfel-Vinaigrette

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Feldsalat  
  • je 1   Friséesalat und Eichblattsalat (à ca. 100 g) 
  • 1 (ca. 100 g)  Kopf Radicchio  
  • 3 EL   Apfelessig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 3-4 EL   Öl  
  • 1   Apfel  
  • 100 g   Preiselbeeren in Gelee  
  • 4 (à 125 g)  Camembert  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 50 g   Mehl  
  • 100 g   Mandelblättchen  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Salat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. 2 Esslöffel Öl tropfenweise darunterrühren. Apfel schälen, vierteln und Kerngehäuse herausschneiden.
2.
Apfel in feine Würfel schneiden. 2 Esslöffel Preiselbeeren und Apfelwürfel unter die Vinaigrette rühren. 3 Esslöffel Vinaigrette mit den restlichen Preiselbeeren verrühren. Preiselbeerdip in ein kleines Schälchen füllen.
3.
Camembert jeweils in 6 Stücke schneiden. Eier in einem tiefen Teller verquirlen. Camembertecken erst in Mehl, dann in Ei und zum Schluss in Mandelblättchen wenden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen.
4.
Camembert darin goldgelb ausbacken. Salatzutaten mit der Vinaigrette mischen und zusammen mit dem Camembert auf Tellern anrichten. Dip dazureichenn.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 53 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved