Gebackenes Gemüse mit Quark-Dip

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Kartoffeln, Salz  
  • 1   Aubergine  
  • 1   Zucchini  
  • 1   rote Paprika  
  • 1   grüne Paprika  
  • 2   Tomaten  
  • 1   kl. Zwiebel  
  • 1   Zweig Rosmarin  
  • 3 EL   Olivenöl, Pfeffer  
  • 200 g   Paprika-Quark  
  • 100 g   saure Sahne  
  • 250 g   Weißbrot  

Zubereitung

45 Minuten
1.
Kartoffeln, schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Ca. 10 Minuten in Salzwasser kochen. Gemüse waschen und putzen. Aubergine und Zucchini in Scheiben, Paprika in Streifen und Tomaten in Viertel schneiden.
2.
Zwiebel abziehen und i Würfel schneiden.
3.
Paprika, Aubergine und Zucchini in kochendem Wasser ca. 3 Min. blanchieren. Rosmarin waschen und hacken. Kartoffeln und Gemüse abtropfen lassen. Beisdes mit Zwiebel in Olivenöl wenden. Mit Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen und im Ofen ca. 15 Min. braten.
4.
E-Herd: 220°C / Umluft: 200°C.
5.
Paprika-Quark und saure Sahne cremig rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse mit Brot anrichten.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved