Gebratene Garnelen mit Chili-Soße (Diät)

4
(3) 4 Sterne von 5
Gebratene Garnelen mit Chili-Soße (Diät) Rezept

Zutaten

Für Person
  • 30 Naturreis 
  •     Salz 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 150 Staudensellerie 
  • 1 (ca. 150 g)  Nektarine 
  • 100 rohe Garnelen (ohne Schale, mit Schwanz) 
  • 1 TL (5 g)  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 3 EL (à 10 g)  Chilisoße für Huhn 
  • 1 EL (20 g)  Ketchup light 
  • 1   Zitronenscheibe zum Garnieren 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsweisung zubereiten. Knoblauch schälen und fein würfeln. Sellerie putzen, waschen und in Stücke schneiden. Nektarine waschen, in Spalten vom Stein schneiden.
2.
Garnelen abspülen und trocken tupfen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Garnelen und Knoblauch darin ca. 3 Minuten unter Wenden braten, herausnehmen. Sellerie in die Pfanne geben, 4 Esslöffel Wasser dazugießen und ca. 5 Minuten zugedeckt dünsten.
3.
Garnelen und Nektarinen dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Süß-saure Soße und Ketchup einrühren. Reis abgießen und mit der Garnelenpfanne anrichten. Mit einer Zitronenscheibe garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved