Gebratene Garnelen mit Kokos-Reis

Gebratene Garnelen mit Kokos-Reis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2-3   geh. EL Kokosraspel 
  • 200-250 Basmati-Reis 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 16-20   rohe Garnelen (ohne Schale; ca. 400 g) 
  • 1-2 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1 EL  Butter/Margarine 
  • 1 TL  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 125 Knoblauch- 
  •     Crème-fraîche 
  • 1-2 EL  heller Soßenbinder 
  •     Zitrone und Kokos- 
  •     Chips 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kokosrapsel und Reis in 1/2 l kochendes Salzwasser geben und ca. 20 Minuten zugedeckt köcheln
2.
Garnelen waschen und abtupfen. Am Rücken längs
3.
einschneiden und den dunklen Darm herausziehen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden
4.
Fett erhitzen. Garnelen darin von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Würzen und herausnehmen
5.
Lauchzwiebeln kurz im heißen Bratfett andünsten. Mit 1/4 l Wasser ablöschen, aufkochen. Brühe, Crème fraîche und Soßenbinder einrühren, kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Garnelen in der Soße erhitzen. Mit Kokos-Reis anrichten. Evtl. mit Zitrone und Kokos-Chips garnieren
6.
EXTRA-TIPP
7.
Sie können den Reis auch in Kokosmilch (Dose) garen oder feste Kokos-Creme im Kochwasser auflösen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 25g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved