Gebratene Garnelen mit Wasserspinat

Gebratene Garnelen mit Wasserspinat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 10   rohe Garnelen (ca. 400 g; ohne Kopf, mit Schale) 
  • 1   kleine Lauchzwiebel 
  • 2   rote Chilischoten 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 Stück(e) (ca. 10 g)  Ingwer 
  • 50 Tamarindenmark (Asialaden) 
  • 50 ml  + 2 TL Fischsoße (Asialaden) 
  • 50 + 1 Prise Zucker 
  • 250 Wasserspinat (Asialaden; ersatzweise junger Blattspinat) 
  • 2 TL  Öl 
  • 2 TL  Austernsoße (Asialaden) 
  • 2 EL  Röstzwiebeln 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Garnelen, bis auf die Schwan­zflossen, schälen. Am Rücken einschneiden und den dunklen Darm entfernen. Garnelen ab­spülen und trocken tupfen
2.
Lauchzwiebel putzen, waschen und hacken. Chili längs einritzen, entkernen, waschen, trocken tupfen und fein hacken. 1 Knob­lauchzehe und Ingwer schälen, ebenfalls hacken
3.
Für die Soße Tamarindenmark in 150 ml heißem Wasser lösen, dann durchs Sieb streichen. Mit 50 ml Fischsoße, 50 g Zucker und Hälfte Chili verrühren
4.
Spinat verlesen, gut waschen und abtropfen lassen. Rest Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauchscheiben und Spinat darin ca. 2 Minuten andünsten. Aus­ternsoße, 2 TL Fischsoße und 1 Prise Zucker unterrühren und ca. 4 Minuten bei mittlerer Hit­ze garen
5.
Inzwischen 1 TL Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen. Lauch­zwiebel, Rest Chili, gehackten Knoblauch und Ingwer darin bei mittlerer Hitze anschwitzen. Garnelen zugeben und unter Wenden ca. 2 Minuten braten. Tamarindensoße zu den Garnelen geben und 2–3 Minuten köcheln
6.
Spinat mit Garnelen auf Tellern anrichten. Mit Röstzwiebeln be­streuen. Dazu schmeckt Basmatireis

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 30g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 7g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved