Gebratene Hähnchenkeulen auf karamellisiertem Schalotten-Gemüse

0
(0) 0 Sterne von 5
Gebratene Hähnchenkeulen auf karamellisiertem Schalotten-Gemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 350 Schalotten 
  • 2 (ca. 400 g)  rote Paprikaschoten 
  • 1 Bund (ca. 175 g)  Lauchzwiebeln 
  • 1   kl. Zweig Rosmarin 
  • 1/2 Bund  Thymian 
  • 1   kl. Zweig Salbei (oder 1 Töpfchen) 
  • 4   Hähnchenkeulen (ca. à 200 g) 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 20 Butterschmalz 
  • 3/8 Hühnerbrühe (Instant) 
  • 60 Zucker 
  • 7-8 EL  Weißwein-Essig 
  • 2   Knoblauchzehen 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Schalotten schälen und je nach Größe halbieren. Paprikaschoten und Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Rosmarin, Thymian und Salbei waschen und trocken tupfen. 12 große Salbeiblätter abzupfen. Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und die Salbeiblättchen unter die Haut der Hähnchenkeulen schieben. Keulen mit Salz und Pfeffer würzen. Restliche Kräuter, bis auf einige zum Garnieren, hacken. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Keulen unter Wenden darin anbraten. Herausnehmen, den Bratensatz mit Brühe lösen und durch ein Sieb gießen. Zucker in einer Pfanne hellbraun karamellisieren. Mit Brühe und Essig ablöschen. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Schalotten, Paprika, Knoblauch und Kräuter zufügen, aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einen ofenfesten Topf oder Bräter geben und Hähnchenkeulen auf das Gemüse legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 225°C/ Gas: Stufe 4) zugedeckt ca. 40 Minuten schmoren. Nach 20 Minuten Lauchzwiebeln zufügen. Auf einer tiefen Platte anrichten und mit restlichen Kräutern garniert servieren. Dazu schmeckt frisches Stangenweißbrot
2.
/ K 35 g
3.
Platte: Wedgwood
4.
Gläser: Orrefors
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 45g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved