Gebratene Hähnchenkeulen zu geschmortem Gemüse

0
(0) 0 Sterne von 5
Gebratene Hähnchenkeulen zu geschmortem Gemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   große Hähnchenkeulen (1,2-1,6 kg) 
  • 3-4 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 kg  neue Kartoffeln 
  • 1 Bund (125 g)  Lauchzwiebeln 
  • 500 Tomaten 
  • 80 Kräuter-Butter 
  •     Kräuter 
  •     Fett 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und am Gelenk halbieren. Öl, etwas Salz und Pfeffer verrühren und die Keulen damit bestreichen. Auf ein Gitterrost legen. Kartoffeln gründlich schrubben und längs halbieren.
2.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Tomaten waschen, trocken tupfen und ebenfalls in Würfel schneiden. Kartoffeln, Tomaten und 2/3 der Lauchzwiebeln bunt gemischt in die gefettete Fettpfanne des Backofens geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Fettpfanne auf 2. Schiene von unten in den Backofen schieben und das Rost mit den Keulen eine Schiene darüber setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde braten.
4.
Kräuterbrutter in einem Topf schmelzen und nach ca. 30 Minuten die Keulen von Zeit zu Zeit damit bestreichen. Geschmortes Gemüse in eine tiefe Platte geben und die Hähnchenkeulen darauf anrichten. Mit restlichen Lauchzwiebeln besteuen und mit frischen Kräutern garniert servieren.
5.
Dazu schmeckt ein grüner Salat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 47g Eiweiß
  • 50g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved