close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Gebratene Hähnchenstreifen mit Kokossoße

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Aubergine (ca. 300 g)  
  • 1 Dose(n) (580 ml)  Bambusschösslinge  
  • 1   Zwiebel  
  • 500 g   Hähnchenfilet  
  • 1-2   rote Chilischoten  
  • 1 TL   Mehl  
  • 3 EL   Öl  
  • 1/4 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 150 ml   Kokosmilch  
  • 1 EL   heller Soßenbinder  
  •     Salz  
  •     frisch gemahlener weißer Pfeffer  
  •     Zucker  
  •     gemahlener Koriander  
  •     Koriandergrün und rote Chilischote  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Aubergine putzen, waschen und in Streifen schneiden. Mit Salz bestreuen und ca. 15 Minuten durchziehen lassen. Bambussschösslinge in einem Sieb abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden.
2.
Scheiben nach Belieben halbieren. Zwiebel schälen und fein würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Chilischote putzen, waschen und in Ringe schneiden. Auberginen mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Mehl bestäuben.
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch zufügen und unter Wenden kräftig anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Zwiebel, Aubergine, Bambusschösslinge und Chilischote in das Bratfett geben und unter Wenden kräftig anbraten.
4.
Fleisch wieder zufügen, mit Brühe, Sahne und Kokosmilch ablöschen, aufkochen lassen. Soßenbinder einrühren, nochmals aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Koriander abschmecken. Nach Belieben mit Koriander und Chilischote garniert auf Tellern servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved