Gebratene Mandelbananen zu Schweinecurry

0
(0) 0 Sterne von 5
Gebratene Mandelbananen zu Schweinecurry Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 ausgelöster Schweinenacken 
  • 200 Zwiebeln 
  • 30 Butterschmalz 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 TL  Curry 
  • 1 Dose(n) (425 ml; Abtr. Gew.: 240 g)  Ananasstücke 
  • 1/2 klare Brühe (Instant) 
  • 100 Schlagsahne 
  • 2 EL  heller Soßenbinder 
  • 4   mittelgroße Bananen 
  • 1   Ei 
  • 100 gehackte Mandeln 
  • 2 EL  Öl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden. Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Das Fleisch darin portionsweise anbraten. Zuletzt die Zwiebeln anbraten.
2.
Alles in den Topf zurückgeben. Ananas auf einem Sieb abtropfen lassen, Saft auffangen. Mit Salz und Pfeffer und Curry würzen und Ananassaft und Brühe angießen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 45 Minuten schmoren.
3.
Ananasstücke zufügen. Sahne angießen, aufkochen und mit Soßenbinder andicken. Nochmals mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Bananen schälen. Zunächst in verquirltem Ei, dann in gehackten Mandeln wenden (fest andrücken).
4.
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Bananen darin goldbraun braten. Zum Curryfleisch servieren. Dazu schmeckt Reis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 870 kcal
  • 3650 kJ
  • 49g Eiweiß
  • 54g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved