Gebratene Mozzarella-Kugeln

Gebratene Mozzarella-Kugeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 100 eingelegte rote Paprika 
  • 2-3 Stiel(e)  Petersilie 
  • 75 Crème fraîche 
  • 100 Vollmilch-Joghurt 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1/2 TL  Zucker 
  • 1 Bund (50 g)  Rauke 
  • 2 Packungen (à 125 g)  Mini Mozzarella Kugeln 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 2-3 EL  Mehl 
  • 50 Paniermehl 
  • 1/8 Öl 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Paprika abtropfen lassen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden.
2.
Crème fraîche, Joghurt, Zwiebeln, Knoblauch, Paprika und Petersilie, bis auf etwas zum Bestreuen, verrühren. Mit Salz, Pfeffer und wenig Zucker abschmecken. Rauke putzen, waschen und abtropfen lassen.
3.
Mozzarellakugeln auf Küchenpapier abtropfen lassen. Ei in einen tiefen Teller geben und mit Salz und Pfeffer verrühren. Mehl und Paniermehl ebenfalls jeweils in einen tiefen Teller geben. Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen.
4.
Mozzarellakugeln zuerst in Mehl, dann in Ei und zum Schluss in Paniermehl wenden. Mozzarellakugeln portionsweise ins heiße Öl geben und unter Wenden goldbraun braten. Sofort herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
5.
Mit Rauke auf Tellern anrichten. Dip mit Petersilie bestreut dazu servieren. Dazu schmeckt frisches Baguette.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 18g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Im Sommer
Im Herbst
Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved