Gebratene Pilze mit selbstgemachter Mayonnaise

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   zimmerwarmes Eigelb (Größe M)  
  • 1–2 TL   Weißwein-Essig  
  • 1 TL   Dijon-Senf  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 125 ml   Rapsöl  
  • 100 g   Dickmilch  
  • 750   Champignons  
  • 500 g   Austernpilze  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 6 EL   Olivenöl  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Eigelb, Essig und Senf in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 1 Minute aufschlagen. Erst tröpfchenweise (ca. 5 EL), dann in dünnem Strahl langsam das Rapsöl unter ständigem Rühren zugießen. Dickmilch unterheben. Mayonnaise mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kalt stellen
2.
Pilze säubern und putzen. Champignons halbieren. Austernpilze je nach Größe klein schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Ca. 1/3 der Lauchzwiebeln beiseitestellen. Olivenöl portionsweise erhitzen, Pilze darin portionsweise anbraten. Alle Pilze wieder in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Lauchzwiebeln zugeben und kurz mit braten. Mit beiseitegestellten Lauchzwiebeln bestreuen und mit der Mayonnaise servieren. Dazu schmeckt Körnerbaguette
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 49 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved