Gebratene Pistazien-Polenta mit Melonensalat

Gebratene Pistazien-Polenta mit Melonensalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 30 Pistazienkerne 
  • 400 ml  Milch 
  • 85 Polenta-Grieß 
  • 5 EL  brauner Zucker 
  • 250 Wassermelone 
  • 250 Galiamelone 
  • 1 EL  Honig 
  • 3 EL  Zitronensaft 
  • 2 Stiel(e)  Pfefferminze und Basilikum 
  • 20 Butter 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Eine Auflaufform (ca. 15 x 15 cm) mit Folie auslegen. Pistazien in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und grob hacken. Milch in einem Topf aufkochen, Polenta-Grieß und 1 EL Zucker einrieseln lassen. Unter Rühren bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Pistazien unterheben. Polenta in die Form streichen, etwas abkühlen lassen und 5–6 Stunden kalt stellen
2.
Melonenfruchtfleisch von der Schale lösen, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Mit Honig und Zitronensaft marinieren. Kräuter waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen und unter die Melonen mischen
3.
Polenta aus der Form stürzen und mit einem Dessertring 4 Kreis (à ca. 7 cm Ø) ausschneiden. 4 EL Zucker auf einen Teller geben und die Polentakreise von beiden Seiten in den Zucker drücken. Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Polentakreise darin von beiden Seiten ca. 3 Minuten braten. Mit dem Melonensalat auf Tellern anrichten
4.
Wartezeit 5–6 Stunden

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved