Gebratene Scampi mit Kokosreis

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 30 g   Kokosraspel  
  • 200 g   Basmati Reis  
  •     Salz  
  • 20 (ca. 750 g)  rohe Scampi, ohne Kopf in Schale  
  • 250 g   Lauchzwiebeln  
  • ca. 25 g   Butter oder Margarine  
  •     Pfeffer  
  • 1/4 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 125 g   Knoblauch Crème-fraîche  
  • 1-2 EL   heller Soßenbinder  
  • 20   dünne Zitronenscheiben  
  • 4 EL (ca. 12 g)  geröstete Kokoschips  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kokosraspel in einem Topf leicht anrösten. 1/2 Liter Wasser angießen und aufkochen. Reis und Salz zufügen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Inzwischen Scampi, bis auf den Schwanz, aus der Schale lösen und den Darm entfernen.
2.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Fett in einer Pfanne erhitzen und die Scampi unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und warm stellen. Lauchzwiebeln kurz im heißen Bratfett schwenken, Brühe und Knoblauch Crème-fraîche zufügen.
3.
Aufkochen, Soßenbinder einrühren und nochmals kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf 4 Teller verteilen. Kokosreis in die Tellermitte geben und die Scampi mit jeweils einer Zitronenscheibe um den Reis anrichten.
4.
Nach Belieben mit Kokoschips bestreuen und mit Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved